Seit 7. Mai ist das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum wieder geöffnet! Bitte beachten Sie: Für die Ausstellungen: Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, bitte halten Sie Abstand! Wir bitten um Verständnis, dass wir nur einer begrenzten Anzahl von 10 Personen gleichzeitig den Zutritt gewähren können.

Für das Remarque-Archiv bitten wir um vorherige Anmeldung unter thomas.schneider@uni-osnabrueck.de, claudia.junk@uni-osnabrueck.de, alice.cadeddu@uni-osnabrueck.de oder siemsen.m@osnabrueck.de.

 

The Erich Maria Remarque Peace Center is open since May 7, 2020. Please remind: Please wear a face mask, please keep appropriate distance! Please be advised that entrance will be restricted to 10 persons at the same time.

For the Remarque archives: Please register in advance at thomas.schneider@uni-osnabrueck.de, claudia.junk@uni-osnabrueck.de, alice.cadeddu@uni-osnabrueck.de, or siemsen.m@osnabrueck.de.

 

 

Willkommen auf der Homepage des Erich Maria Remarque Friedenszentrums, einer Institution von Stadt und Universität Osnabrück.

Die folgenden Stichpunkte bieten eine erste Übersicht, wie Sie unsere Seite nutzen können. Von dort gelangen Sie zu den für Sie interessanten Einträgen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erich Maria Remarque Friedenszentrums stehen Ihnen für Auskünfte, Fragen zu Publikationen des Zentrums oder Kopien des Archivmaterials gerne zur Verfügung.

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum
Markt 6
Postfach 44 69
49069 Osnabrück
Bundesrepublik Deutschland

 

 

 

 

Informationen zum Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Ausführliche Informationen zu Geschichte, Funktion sowie Aufgaben und Serviceangebot des Friedenszentrums.

Erich Maria Remarque-Ausstellung

Informationen zur Dauerausstellung zu Leben und Werk Erich Maria Remarques sowie zu den Sonderausstellungen im Foyer des Friedenszentrums.

Erich Maria Remarque-Archiv

Erläuterungen zu den Nutzungsmöglichkeiten der weltweit größten Archivbestände zu Leben und Werk Erich Maria Remarques.

Aktuelles

Die aktuellen Aktivitäten des Friedenszentrums: Ausstellungen, Veröffentlichungen, Neuigkeiten.

Service

Informationen zum Serviceangebot des Friedenszentrums.

Wanderausstellungen

Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum bietet eine Reihe von Wanderausstellungen an zu Remarque, zu Im Westen nichts Neues und zur Graphic Novel Im Westen nichts Neues und zu historischen Themen. Die Ausstellungen können in der Regel ohne Leihgebühr entliehen werden.

 

Remarque in der Schule

Ausführliche Informationen zum pädagogischen Serviceangebot.

Publikationen

Verzeichnis der erschienenen und noch lieferbaren Veröffentlichungen des Remarque-Friedenszentrums sowie der im unter Beteiligung des Remarque-Friedenszentrums entstandenen deutschsprachigen Ausgaben der Werke Erich Maria Remarques.

 

 

0144Wissenswertes zu Leben und Werk Remarques

Ausführliche Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Erich Maria Remarque.

Biographie

Ausführliche Kurzbiographie Remarques in Daten.

Werke und Verfilmungen

Detaillierte Informationen zu den Werken Remarques und den Verfilmungen seiner Bücher – mit Hinweisen auf die neueste Forschungsliteratur.

Katalog der internationalen Buchausgaben

Verzeichnis sämtlicher bekannter Ausgaben der Werke Remarques in mehr als 60 Sprachen.

Werkverzeichnis

Verzeichnis aller bekannten Werke Remarques – publiziert und unpubliziert – mit Nachweis der Erstveröffentlichung sowie des Standortes der Manuskripte.

 

 

Der moderne Krieg im Film

 

Unter www.krieg-film.de präsentiert das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück die erste online-Datenbank für Kriegs- und Antikriegsfilme. Derzeit hält die Datenbank Informationen zu mehr als 800 internationalen Filmen aller Genres aus über 40 Ländern bereit.


Die zweisprachig deutsch-englische Datenbank erlaubt die gezielte Suche nach Filmen aus einzelnen Ländern, Produktionsjahren, zu bestimmten Kriegen und nach themen- und motivbezogenen Schlagworten. Sie bietet neben filmographischen Angaben kurze Inhaltszusammenfassungen der Filme sowie biographische Informationen zu Regisseuren, Schauspielern und weiteren Filmmitarbeitern.
The English version "Modern War on Screen" can be found at www.war-film.com.

 

 

Erich Maria Remarque-Gesellschaft

Informationen zur Erich Maria Remarque Gesellschaft e.V.

 

Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück

Informationen zum von der Stadt Osnabrück alle zwei Jahre verliehenen Preis und zu den bisherigen Preisträgern.

 

Jetzt online

 

»Weltweit Worldwide Remarque«

Die Homepage zur kommenden Sonderausstellung zu Remarque 50. Todestag am 25. September ist jetzt online.

mehr

 

 

Neu im Angebot

 

Auf den Spuren Remarques durch Osnabrück

Erkunden Sie Erich Maria Remarques Heimatstadt zu Fuß oder per Rad, entdecken Sie die Wohnorte Remarques und seiner Familie und besuchen Sie die Orte, die Vorlage waren für Szenen in seinen Romanen.

mehr

 

 

Aktuelle Ausstellung

 

11. Juni bis 13. September 2020

Walhalla

Mit ihrem neuen Kunstprojekt, das seine Premiere in Osnabrück hat, setzen sich die Künstler Harald Reusmann und Frank Wolf mit Alexander Ritter multimedial und ungewöhnlich mit Heldentum und seiner Darstellung auseinander.

mehr

 

 

Nächste Veranstaltung

 

25. September 2020

»Weltweit Worldwide Remarque«

Eröffnung der Ausstellung zur aktuellen internationalen Rezeption Remarques anlässlich seines 50. Todestages.

mehr

 

 

Außer Haus

 

http://www.goethesantacruz.org/wp-content/uploads/2019/09/Cabecera-GZ-2.jpgRemarque-Friedenszentrum in Bolivien

Ab dem 18. März wollte das Goethe-Zentrum in Santa Cruz de la Sierra in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Schule und dem Erich Maria Remarque-Friedenszentrum die biografische Ausstellung »Remarque – ein militanter Pazifist«. Wegen der Corona-Pandemie mussten die Veranstaltungen nun abgesagt werden.

mehr

 

 

News

 

https://www.usanogh.am/wp-content/uploads/2020/06/remark-girq1.jpghttps://gir.am/media/uploads/ymnr6k1o7l5cpw8e.jpgZwei Romane erstmals auf Armenisch

Die beiden Romane Der schwarze Obelisk und Der Himmel kennt keine Günstlinge sind jetzt erstmals auf Armenisch erschienen.

mehr

 

https://www.cinema-arthouse.de/kino/wp-content/uploads/2020/01/derschwarzeobilisk_plakat-600-aktuell-1.jpgDer schwarze Obelisk wieder im Kino

Ab Donnerstag, den 11.06.2020 bis einschließlich Mittwoch, den 17.06.2020, wird das Doku-Schauspiel Der schwarze ObeliskBetrachtungen eines Romans von Mark Mathew & Friends zweimal täglich jeweils um 16:15 Uhr und um 20:00 Uhr in dem Kino »Else Lichtspiele« in Bruchmühlen bei Melle gezeigt.

mehr

 

Im Westen nichts Neues erstmals auf Gälisch

Mit der Übersetzung Scéal ar bith on bhFronta Thiar durch Risteárd Mac Annraoi liegt jetzt erstmals ein Roman Remarques auch auf Gälisch vor.

mehr

 

Audiokniha Jiskra života - Erich Maria Remarque - Martin MyšičkaDer Funke Leben als Hörbuch auf Tschechisch

Im Verlag OneHotBook (Prag) ist jetzt ein Hörbuch von Der Funke Leben erschienen. Es ist die erste Hörbuchversion des Romans, der von Martin Myšička gelesen wird.

mehr

 

50566892. sx318 Im Westen nichts Neues auf Arabisch

Im Verlag Ketopia (Alexandria) und im Verlag Athar (Riad) sind jetzt zwei Neuübersetzungen ins Arabische von Im Westen nichts Neues erschienen. Es sind die ersten Ausgaben des Romans auf Arabisch seit 1981.

mehr

 

»Remarque goes Media«

Das Remarque-Friedenszentrum beteiligt sich mit der Kategorie »Remarque goes Media« am diesjährigen Jugendmedienwettbewerb 2020.

mehr

 

Neuverfilmung von Im Westen nichts Neues angekündigt

Eine Neuverfilmung von Im Westen nichts Neues ist noch für dieses Jahr geplant. Erstmals wird der Roman in der Originalsprache realisiert werden unter der Regie von Edward Berger und unter Mitwirkung von Daniel Brühl.

mehr

 

https://tetartopress.gr/wp-content/uploads/2019/11/remark_mavros_oveliskos.jpgDer schwarze Obelisk auf Griechisch

Unter dem Titel O mauros obeliskos ist jetzt im Verlag Kedros (Athen) eine Neuübersetzung ins Griechische von Der schwarze Obelisk durch Giannis Kalifatidis erschienen.

mehr

 

 

Neueste Publikationen

 

Cover: https://exlibris.azureedge.net/covers/9783/8471/1192/4/9783847111924xl.jpgWeltweit – Worldwide – Remarque. Erich Maria Remarque-Jahrbuch/Yearbook 2020

Die Beiträge des Bandes beschäftigen sich reich illustriert mit der aktuellen internationalen Rezeption Remarques in unterschiedlichen Medien.

mehr

 

Erich Maria Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück 2019: Verleihung an Ngũgĩ wa Thiong’o und »Sea-Watch e.V.«

Der Band enthält reich illustriert alle Reden des Festaktes sowie einen Pressespiegel.

mehr

 

 

 

 

Für weitere Informationen und Bestellungen von Publikationen oder Archivmaterial wenden Sie sich bitte an Dr. Thomas Schneider, Claudia Junk (Archiv, Führungen) oder Martin Siemsen (Ausstellungen, Führungen).

E-mail: remarque-zentrum@uni-osnabrueck.de

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum
Markt 6
Postfach 44 69
49069 Osnabrück
Bundesrepublik Deutschland

Erich Maria Remarque-Archiv
Arbeitsstelle Krieg und Literatur
Telefon: 0541/969-2430; -2440; -2441
Fax: 0541/969-2431
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 9-12 und 13-15.30 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Erich Maria Remarque-Ausstellung
Telefon: 0541/323-2109
Fax: 0541/323-4355
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10-13 Uhr und 15-17 Uhr, Samstag und Sonntag 11-17 Uhr

Letzte Aktualisierung: 26.05.2020

 

 

Friedenslogo Kultur

 

 

 

uni-logo

 

 

 

 

Gefördert durch:

 

stiftung-sparkasse_840x246_01

museums-for-peace-logo

 

 

 

 

  zur Startseite