Erich Maria Remarque-Jahrbuch/Yearbook

 

Hg. von Thomas F. Schneider. Osnabrück: Universitätsverlag Rasch, 1991 und folgende, ab 2003: Göttingen: V&R unipress. Je Ausgabe ca. 120 Seiten [ISSN 0940-9181]. € 25,–. Im Abonnement € 20.– p.a.

 

XXX/2020: Weltweit – Worldwide – Remarque. [ISBN 978-3-8471-1192-4]

https://exlibris.azureedge.net/covers/9783/8471/1192/4/9783847111924xxl.jpg

XXIX/2019: Eine Zensur findet (nicht) statt. [ISBN 978-3-8471-1024-8]

https://s3-eu-central-1.amazonaws.com/nbz-ncc-vur/media/image/95/37/06/978-3-8471-1024-8_600x600.jpg

XXVII/2018: Remarque und die Medien. Literatur, Musik, Film, Graphic Novel [ISBN 978-3-8471-0970-9]

https://s3-eu-central-1.amazonaws.com/nbz-ncc-vur/media/image/b9/e8/21/978-3-8471-0970-9_600x600.jpg

XXVII/2017: Menschenbeben. Ursachen, Formen und Folgen von Flucht [ISBN 978-3-8471-0771-2]

http://www.v-r.de/cover/600b/1096445/9783847007715.jpg

XXVI/2016: Auszeiten vom Töten. Remarques Im Westen nichts Neues, Der Weg zurück und die Verfilmung Arch of Triumph [ISBN 978-3-8471-0652-4]

Auszeiten vom Töten

XXV/2015: Männer.Frauen.Krieg. Krieg und Frieden – eine Frage des Geschlechts? [ISBN 978-3-8471-0488-9]

http://www.v-r.de/cover/600b/1038396/978-3-8471-0488-9.jpg

XXIV/2014: Erich Maria Remarque, Im Westen nichts Neues und die Folgen [ISBN 978-3-8471-0384-4]

http://www.remarque.uni-osnabrueck.de/jbinhalt-Dateien/image030.jpg

XXIII/2013: Lost in Cyber Space. Schreiben gegen Krieg im Zeitalter digitaler Medien [ISBN 978-3-8471-208-3]

http://www.remarque.uni-osnabrueck.de/jbinhalt-Dateien/image026.jpg

XXII/2012: Erich Maria Remarque und der Film [ISBN 978-3-89971-983-3]

http://www.remarque.uni-osnabrueck.de/jbinhalt-Dateien/image023.jpg

XXI/2011: Krieg beginnt in den Köpfen. Literatur und politisches Bewusstsein [ISBN 978-3-89971-854-6]

Beschreibung: titel klein

XX/2010: Remarque-Forschung 1930–2010. Ein bibliographischer Bericht [ISBN 978-3-89971-591-0].

Beschreibung: titel

XIX/2009: Erich Maria Remarques militanter Pazifismus und die deutsch-europäische Friedens- und Kulturpolitik heute [ISBN 978-3-89971-746-4].

Beschreibung: titelblatt

XVIII/2008: 110 Jahre Remarque – 80 Jahre Im Westen nichts Neues [ISBN 978-3-89971-508-8].

Beschreibung: titel

XVII/2007: Erich Maria Remarque und der Comic. Großformat, 64 Seiten [ISBN 978-3-89971-365-7].

Beschreibung: titel

XVI/2006: Themenschwerpunkte: Heinz Liepman und Remarque; die Romane Das gelobte Land und Schatten im Paradies; 20 Jahre Remarque-Gesellschaft. 132 Seiten [ISBN 3-89971-335-4].

Beschreibung: jb2006

XV/2005: Themenschwerpunkte: Exilromane, besonders Drei Kameraden; Remarque im Unterricht. 120 Seiten [ISBN 3-89971-230-7].

Beschreibung: titel

XIV/2004: Themenschwerpunkte: Filmzensur in Luxemburg; Remarque im Internet; der Roman Drei Kameraden. 128 Seiten [ISBN 3-89971-169-6].

Erich Maria Remarque Jahrbuch XIV/2004

XIII/2003: Themenschwerpunkt: Luxemburgische Kriegsliteratur; der Roman Arc de Triomphe. 128 Seiten [ISBN 3-89971-112-2].

Produkt-Information

XII/2002: Themenschwerpunkt: Gewalt und Freiheit bei Remarque; Remarque im Exil; Rezeption in Korea. 146 Seiten [ISBN 3-935326-67-X].

Erich Maria Remarque-Jahrbuch. Bd.12/2002

XI/2001: Themenschwerpunkt: Korrespondenzen Remarques zu Im Westen nichts Neues, Drei Kameraden und Der Funke Leben, Rezeption in Dänemark, Spanien und Bulgarien. 132 Seiten [ISBN 3-935326-26-2].

Produkt-Information

X/2000: Themenschwerpunkt: Remarque in Großbritannien; Remarque im schulischen Unterricht; Film Im Westen nichts Neues. 173 Seiten [ISBN 3-934005-73-x].

IX/1999: Themenschwerpunkt: "Remarque-Jahr 1997/98". 204 Seiten [ISBN 3-934005-03-9].

VIII/1998: Erich Maria Remarque. Leben, Werk und weltweite Wirkung. (Siehe Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs Band 12. Als Jahrbuch/Yearbook nur im Abonnement, Einzelverkauf über Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs).

VII/1997: Themenschwerpunkt: Die Ausbürgerung und "Remarque und Osnabrück". 168 Seiten [ISBN 3-932147-31-6].

Remarque-Jahrbuch

VI/1996: Themenschwerpunkt: Die internationale Rezeption Remarques. 126 Seiten [ISBN 3-930595-83-4].

V/1995: Themen u.a.: Bruno Apitz' Nackt unter Wölfen, "Karl May und Remarque", Der letzte Akt. 136 Seiten. [ISBN 3-930595-27-3].

IV/1994: Themenschwerpunkte Der Funke Leben und Im Westen nichts Neues. 120 Seiten [ISBN 3-930595-09-5].

III/1993: Themenschwerpunkt Film: Im Westen nichts Neues. 120 Seiten. [ISBN 3-922469-89-2].

II/1992: Themenschwerpunkt Remarque in Polen. 120 Seiten. [ISBN 3-922469-71-X].

gebrauchtes Buch – Verschiedene – Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook, II/1992

I/1991: Themenschwerpunkt Im Westen nichts Neues. 120 Seiten. [ISBN 3-922469-61-2].

Bildergebnis für remarque-jahrbuch

 


EMR-Aktuell

Hg. im Auftrag des Vorstands der Erich Maria Remarque Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Remarque-Friedenszentrum und der Forschungsstelle Krieg und Literatur, Universität Osnabrück, von Mete Izgi, Martina Krause, Petra Oerke, Klaus Schneider, Thomas F. Schneider, Tilman Westphalen.

 

Nr. 7/1999: gehenkt/gehängt. Das Quadrat der 20 Beton-Stühle. Eine Skulptur aus Beton und Bewegung für Elfriede Scholz, geb. Remark, von Roswitha & Dieter und Gerhard Schengber. Redaktion Kristin Asmus, Roswitha & Dieter Pentzek, Thomas F. Schneider, Tilman Westphalen. 32 Seiten; Abbildungen. € 1.50.

Nr. 6/1998: Das Lied vom tönernen Pferd. Ein Stück mit XI Cantos, einem Finale und Zwischenchören. Redaktion Kristin Asmus, Martina Krause, Tilman Westphalen. 120 Seiten, Abbildungen. € 5.–.

Nr. 5/1998: Eine Auto-Biographie auf Rädern. Erich Maria Remarque und sein Lancia Dilambda. Redaktion Helmut Morr, Petra Oerke. 36 Seiten, Abbildungen. € 1.50.

Nr. 4/1998: Erich Maria Remarque. Die Nacht von Lissabon. Bühnenfassung von Hans Jürgen Meyer. Remarque in der probebühne 1984 - 1998. Eine Chronik. Redaktion Herbert Flach, Mete Izgi, Tilman Westphalen. 133 Seiten, Abbildungen. € 5.–.

Nr. 3/1998: Die Waffen nieder. Internationale Anti-Kriegsfilme zum Ersten Weltkrieg. Programm. Redaktion Petra Oerke. Leporello.

Nr. 2/1998: Filmwochen Remarque. "Das Auge ist ein starker Verführer". Retrospektive der Filme nach Texten von Erich Maria Remarque. Programm. Redaktion Petra Oerke. 28 Seiten.

Nr. 1/1998: Elfriede Scholz, geb. Remark. Im Namen des Deutschen Volkes. Dokumente einer justitiellen Ermordung. Reaktionen auf die Ausstellung. Redaktion Petra Oerke. 32 Seiten, Abbildungen. € 1.50.


Mitteilungen der Erich Maria Remarque-Gesellschaft e.V.

Heft 5/6: (Nov. 1989) Remarque in der Sowjetunion. 68 Seiten [ISSN 0935-3461]. € 5.10.

Heft 4: (September 1988) Elfriede Scholz. 28 Seiten. € 2.60.

Heft 3: (März 1988) Remarque als Rezensent. 24 Seiten (vergriffen).

Heft 2: (Juli 1987) Remarques politisches Engagement. 28 Seiten (vergriffen).

Heft 1: (März 1987) 24 Seiten. (vergriffen).